Macbook Pro – Early 2008 – mit neuem Elan

In diesem Bericht wollen wir zeigen, wie auch mit einem acht Jahre alten Macbook Pro ein zeitgemäßes und zügiges Arbeiten unter "El Capitan" kein Problem darstellt.

Unser Kunde hatte nach Aufforderung des Betriebssystems die neueste Aktualisierung auf "El Capitan" durchgeführt und musste anschliessend feststellen, dass das System zum Arbeiten einfach zu lange Zeit benötigte.

Vom Einschalten bis zum fertigen Desktop nach der Anmeldung vergingen 02:49 Minuten, und auch danach war von flüssigem Bedienen keine Rede.

Nach unserem Kontakt und der Erstellung eines passenden Angebotes war die Aufgabenstellung klar: Das System an sich ist immer noch leistungsfähig genug, es braucht nur mehr Platz zum Arbeiten (RAM) und deutlich beschleunigten Zugriff auf die Dateien von der Festplatte.

Wichtig vor Eingriffen dieser Art: Datensicherung nicht vergessen. Hier war ohnehin ein Umzug auf eine aktuelle Samsung SSD 850 EVO mit 500 GB geplant, also wurde die neue Festplatte mit einem USB3.0 zu SATA - Adapter angeschlossen und anschliessend das alte System mit "Carbon Copy Cloner" von der Firma Bombich kopiert.

Um dem System mehr Arbeitsspeicher zur Verfügung zu stellen wurde der ursprünglich 2 x 1 GB grosse RAM-Speicher entfernt und durch die in diesem Mac-Modell maximal mögliche Bestückung mit insgesamt 6 GB ( ein 4 GB und ein 2 GB Modul) ersetzt. Dies lässt sich einfach durch entfernen des Akkus und dreier Schrauben an der RAM-Abdeckung erreichen.

Schritt 1: Aufrüstung von 1 GB RAM auf 6 GB (4GB + 2GB Module)

Schritt 1: Aufrüstung von 1 GB RAM auf 6 GB (4GB + 2GB Module)

 

Anschliessend muss dann doch das Gehäuse geöffnet werden, um die intern verbaute SATA - Festplatte gegen die SSD zu tauschen:

 

Macbook Pro Early 2008 mit SSD

 

Nach dem erfolgreichen Einbau, Prüfung der neuen Festplatte und der Optimierung der Einstellungen des Betriebssystems wie zum Beispiel entfernen unnötiger Startobjekte und Reset des NVRam kommen wir dann zum  Resultat der Aktion:

Die Startzeit vom Einschalten bis über die Anmeldung zum fertig geladenen Desktop beträgt nun nur noch 43 Sekunden und das System bedient sich wieder angenehm flüssig und ohne Murren.

Wir sind zufrieden wenn der Kunde zufrieden ist 🙂

About the Author

martin-ehmen

Martin Ehmen ist Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der mareData GmbH. Seit 1989 in der IT zu Hause, kommentiert und beschreibt er in diesem Blog Dinge die uns hier interessant, wichtig oder amüsant erscheinen.