Daten in der Cloud

Eigene, private, sensible Daten in der Cloud. Ist das nicht gefährlich?

 

Wir erklären Ihnen, was es damit auf sich hat: Es handelt sich dabei um Systeme, auf die Sie und Ihre Mitarbeiter über das Internet zugreifen. Damit können Sie zum Beispiel Daten sichern und Anwendungen nutzen. Sie verlieren keine Zeit mit der Wartung und Verwaltung und können überall mobil arbeiten und auf Ihre Daten zugreifen. Sie müssen sich nicht darum kümmern, Programme zu installieren oder zu aktualisieren.

Wir erkunden gemeinsam mit Ihnen die Möglichkeiten, die sich durch eine sinnvolle Vernetzung von Speichersystemen, Firmennetzen und Anwendern ergeben können. Aber wir klären auch über Risiken auf: Nicht jede Anwendung, die Hersteller bewerben, ist auch sinnvoll.

Trotzdem bietet sich gerade bei Mitarbeitern an verschiedenen Orten oder im Homeoffice die Möglichkeit, Daten so über das Internet zu verteilen, dass sie sicher sind und niemand ungebeten Einblick in vertrauliche Dokumente erhält.

Die von uns gerne eingesetzte Lösung von Synology bietet zum Beispiel eine Private Cloudlösung, bei der Daten zwischen Computer, mobilen Endgeräten oder weiteren NAS-Systemen automatisch aktualisiert werden. Vorteil: Sie haben immer und überall Zugriff auf die eigenen Daten.

Wir erklären Ihnen, wie Sie Cloud Computing sicher und mit vielen Vorteilen umsetzen können.